32,90 € *
Inhalt: 1

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage

  • M-1_2-12-C
FSA Premium Line   Betätigung: direkt betätigt Stellung... mehr

FSA Premium Line

 

Betätigung: direkt betätigt
Stellung Stromlos: stromlos geschlossen
Geeignet für: Wasser, Luft, Solarflüssigkeit, andere Flüssigkeiten, verschiedene Säuren und Basen, nicht brennbare Gase, Öle, Benzin, …
Körpermaterial: Messing
Dichtung: Viton
Temperatur: -30° bis 150° C
Druckstufe: 10 bar
Anschlussgewinde: G-Gewinde
Anschlussgröße: 1/2"
Öffnungsquerschnitt: 15,0 mm
Kv-Wert / Cv-Wert: 4,50 / 3,86
Leistung der Spule: 20 W
Schutzklasse: IP65
Gewicht: 644 g
Spannung: 12V DC
Schaltzyklen: 500.000
Maße [mm] L I H I A I B I G:  68,1 mm| 96,4 mm| 85,1 mm | 56,35 mm | 18,633 mm
Zolltarifnummer: 8481 8079 900
Einsatzbereich Magnetventile VS elektrischer Kugelhahn Es gibt bestimmte Faktoren, die... mehr

Einsatzbereich Magnetventile VS elektrischer Kugelhahn

Es gibt bestimmte Faktoren, die für oder gegen den Einsatz eines Magnetventils und elektrischen Kugelhahns sprechen.
Um das Thema übersichtlich zu gestalten, finden Sie im oberen Bereich die Kriterien für Magnetventile und die Ausschlusskriterien.
Im nächsten Abschnitt dann die Kriterien für und gegen elektrische Kugelhähne und ganz unten weitere technische Informationen und Hinweise zur Funktion
von (Membran-)Magnetventilen.

 

Pro Magnetventil

  • Häufige Schaltzyklen: Magnetventil >500.000, Kugelhahn > 20.000
  • Schnelles Schalten: Magnetventil <50 ms="" kugelhahn="">10 sek
  • Wenig Platz

Ausschlusskriterien für Magnetventile

Wenn eines dieser Kriterien bei Ihnen kritisch ist, sollten sie keine Magnetventile verwenden und lieber auf elektrische Kugelhähne ausweichen:

  • Partikel im Medium:
    Schmutz, Sand, Äste, ... können sich zwischen Membrane und Sitz setzen und sorgen dafür, dass das Ventil nicht mehr ausreichend dicht schließt.
    Daher bitte immer einen Filter davor verbauen, wenn Partikel zu befürchten sind.
  • 3-Wege-Umschalt-Ventile:
    Wenn Sie eine Umschaltung (3-Wege-Ventil) benötigen, sollten Sie 3-Wege-Kugelhähne verwenden. Alternativ können Sie 2 Magnetventile mit einem T-Stück so verbauen, dass Sie ein 3-Wege-Ventil simulieren
  • Lange Einschaltdauern:
    Der Kopf des Magnetventils benötigt während der kompletten Betätigung Strom. Da die Leistung zum Öffnen aber nur kurz benötigt wird, wird diese anschließend in Form von Wärme frei. Das Resultat: Der Kopf wird sehr warm (bis zu 70°C) und benötigt die komplette Zeit Strom. Wenn Sie also ein Ventil benötigen, dass nur selten schaltet und dann lange in der Stellung bleibt, sollten Sie den Kugelhahn wählen.
  • Druckhaltung in beiden Richtungen:
    Magnetventile halten Differenzdruck nur in Flussrichtung. Entsteht ein Gegendruck, der höher, als der Eingangsdruck ist (z.B. nach dem Befüllen eines Behälters), drückt dieser das Magnetventil wieder auf. Der Kugelhahn hingegen ist nach Betätigung in beiden Richtungen dicht.
  • Unterdruck:
    Bei Unterdruck (Saugen auf der Ausgangsseite) wird die Funktion schwer vorhersagbar. Besonders bei NO-Magnetventilen kann es durchaus passieren, dass ein Unterdruck auf der Ausgangsseite die Membrane nach unten zieht und das Ventil unbeabsichtigt schließt
  • Manuelle (Not)Betätigung:
    Das Magnetventil wird ausschließlich durch Magnetkraft geschlossen und geöffnet (bzw. durch die Feder, die der Magnetkraft entgegenwirkt).
    Das bedeutet, dass ein Magnetventil von Hand (bei Stromausfall) nicht betätigt werden kann!
    Auch ist es nicht möglich, ein NC (stromlos geschlossenes) Magnetventil auf ein NO (stromlos offenes) Magnetventil umzubauen, da die integrierte Feder in eine andere Richtung wirkt.

 

Pro Kugelhahn

  • Sehr geringer Stromverbrauch: ca. 3-5 Watt, jeweils nur 10 sek pro Schaltvorgang
  • Großer Durchfluss: Es steht die komplette Bohrung zur Verfügung
  • 3-Wege Variante verfügbar: Für Umschaltvorgänge
  • Manuelle (Not)Betätigung: Man kann den Kopf von Hand abschrauben und mit einer Zange das Ventil beliebig von Hand bewegen
 

 

Ausschlusskriterien für Kugelhähne

  • Schnelles Schalten:
    Der Kugelhahn benötigt zum Schalten ca. 10-15 Sekunden, bis er vollständig offen bzw. vollständig geschlossen ist.
  • Sicherheit bei Stromausfall:
    Der Kugelhahn hat zwar eine Standardstellung und eine aktive Stellung, jedoch benötigt er für das Schalten (90°) stets Strom.
    Wenn also der Strom ausfällt, bleibt der Kugelhahn in der Position, in der er sich gerade befindet und muss notfalls von Hand verstellt werden.

 

Funktion von Magnetventilen

Im geschlossenen Zustand liegt die Membrane auf dem Sitz und sperrt den Fluss ab. Druck von der Eingangsseite wirkt zusätzlich abdichtend. Das Ventil muss in die richtige Richtung eingebaut werden, da sonst der Druck die Membrane hebt.

 


Im geöffneten Zustand ist die Membrane angehoben und ermöglicht den Durchfluss.

 

 

NC (normally closed):

Die Feder wirkt nach unten (siehe Bild) und schließt das Ventil stromlos. Der Magnetkopf hebt die Membrane und öffnet.

NO (normally opened):

Die Feder wirkt nach oben, sodass das Ventil ohne Strom geöffnet ist und der Magnetkopf senkt die Membrane und schließt.

 

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "FSA Magnetventil Messing 1/2" 12V DC 0-10 bar Viton stromlos geschlossen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Eigenschaften: "FSA Magnetventil Messing 1/2" 12V DC 0-10 bar Viton stromlos geschlossen"
Anschlussart: G-Gewinde
Anschlussgröße: 1/2"
Betätigung: Elektrisch
Material: Messing
Spannung: 12V DC
Stellung Stromlos: Stromlos geschlossen
Dichtungsmaterial: Viton
Größe: DN 15